Español | Kontakt

Unser Kindergarten wird von 2- 3- 4-und 5-jährigen Kindern besucht . Die Kinder gehen von 8,15 bis 12,15 Uhr in den Kindergarten.
Zusätzlich werden Spielnachmittage angeboten. An zwei Tagen (Dienstag und Donnertag) oder jeden Tag bis 16,00 Uhr.

Unser Ziel

Unser Anliegen ist es, über eine ganzheitliche Erziehung das Kind positiv in seinem Tun zu bestärken, ihm Hilfestellung anzubieten und neue Impulse zu geben, um es somit zur Selbständigkeit und zu einem sozialen Verhalten zu führen.

Förderbereiche

DENKEN
Wahrnehmung - Beobachtung - Sinnerfassung - Konzentration - Ausdauer - Gedächtnis

BILDNERISCHES GESTALTEN
Malen und Werken – Erlernen neuer Techniken – Anwenden verschiedener Materialien – Entwicklung der eigenen Kreativität

GROBMOTORIK
Turnen und Bewegungsspiele

SOZIALE ERZIEHUNG
an Selbstvertrauen gewinnen - Rücksicht nehmen können - Freundschaften schließen können - lernen sich anzupassen FEINMOTORIK
falten - schneiden - kneten - bauen - fädeln SPRACHFÖRDERUNG
Wortschatzerweiterung - freies Sprechen - nacherzählen MUSISCHE ERZIEHUNG
Rhythmik - Lieder - Gehör- und Stimmbildung

KREATIVITÄT

GRUPPENEINTEILUNG

Die Kinder werden in Gruppen nach Alter und Deutschkenntnissen eingeteilt.

Deutsch als Muttersprache
Die Kinder sprechen fließend und korrekt Deutsch.

Deutsch als zweite Sprache
Die Kinder verstehen die deutsche Sprache. Aktiv benützen sie aber nur kurze und einfache Sätze, ihr Wortschatz ist sehr gering und es treten grammatikalische Fehler auf.

Deutsch als Fremdsprache
Die Kinder lernen Deutsch als Fremdsprache

Mit dem Eintritt in die 1. Klasse wird eine neue Gruppeneinteilung vorgenommen.

STUNDENPLAN

Der Unterricht im Kindergarten findet von 8,00 bis 12,00 Uhr statt.
Am Nachmittag können die 4- und 5-jährigen Kinder bis 16,00 Uhr im Kindergarten bleiben und in der Mensa ihr Mittagessen einnehmen. Sie nehmen dann an einem auf Deutsch geführten Spiel und Bastelkreis teil. Das gleiche wird bei Bedarf auch auf Spanisch angeboten, um Kinder ohne Kenntnisse der Landessprache das Erlernen derselben und das Eingewöhnen im Gastland zu erleichtern.Die Voraussetzung zur Bildung einer solchen Nachmittagsgruppe ist die Teilnahme von mindestens 20 Kindern.

E-MAIL: kindergarten@goethe.edu.ar