Pädagogische Projekte

Qualitätsentwicklung

Wir nehmen an zwei Systemen der Bewertung der Bildungsqualität teil, dem deutschen und dem argentinischen.

A) Pädagogisches Qualitätsmanagement (PQM)

Seit 2004 werden die pädagogische Qualität und unser Organisations- und Personalmanagement im Rahmen des „Pädagogischen Qualitätsmanagementsystems“ (PQM) bewertet, welches von der Regierung der BRD für von Deutschland geförderte Schulen im Ausland geschaffen wurde.
Um ein herausragendes Niveau in akademischer Exzellenz und ganzheitlicher Bildung zu erreichen, müssen auch Personal-, Organisations- und Wirtschaftsstrukturen entwickelt werden, die regelmäßig im Rahmen des PQM evaluiert werden. Nur die deutschen Schulen, die aktiv und erfolgreich an diesem System teilnehmen, werden per Gesetz gefördert.
Wir haben in den Jahren 2011 und 2017 die externe Prüfung der pädagogischen Qualität durch die BLI (Bund-Länder-Inspektion) mit ausgezeichneten Ergebnissen bestanden. Daher haben wir 2011 das Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ erhalten, ebenso 2017. Die aktuelle Zertifizierung ist das Ergebnis einer Arbeit, die sich hauptsächlich mit drei Schwerpunkten beschäftigte: Autonomes Lernen, Lernen durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und das Unterrichten der deutschen Sprache.

Qualitätsentwicklung

Leitbild

Wir haben gemeinsam ein Leitbild für unsere Schule entwickelt. Es ist in einem Prozess des Dialogs zwischen den verschiedenen beteiligten Akteuren (Lehrkräfte, Schüler, Eltern, Leitungskräfte und Schulvorstand) entstanden und wurde gemeinsam formuliert:

  • Was ist unser Ziel?
  • Was wollen wir erreichen?
  • Wie können wir unser Ziel erreichen?

Qualitätsrahmen

Der Qualitätsrahmen

  • ermöglicht den Schulen differenzierte Rückmeldungen über den Stand der Schulentwicklung und der Schulqualität
  • regt an, Entwicklungsschwerpunkte zu vereinbaren
  • ist die Basis für Schulberatung und Zielvereinbarungen
  • ist die Voraussetzung für die Vergabe eines Gütesiegels geförderter Deutscher Auslandsschulen

Entwicklungsprogramm

Auf der Grundlage der externen Evaluation definieren wir ein Programm mit kurz-, mittel- und langfristigen Projekten, um die Schulentwicklung voranzutreiben.

Bundes-Länder-Inspektion (BLI)

Die BLI ist ein Überprüfungsprozess an Deutschen Auslandsschulen, der alle 6 Jahre stattfindet und im Zeitraum einer Woche von einem Team  unabhängiger Inspektoren aus Deutschland durchgeführt wird. Die Goethe Schule erhielt am 2. Juni 2017 das Gütesiegel “Exzellente Deutsche Auslandsschule” zum zweiten Mal in Folge, womit wir uns unter den besten Bildungseinrichtungen Lateinamerikas befinden.

Peer Review

In regelmäßigen Abständen führt ein Team aus Lehrkräften einer benachbarten Auslandsschule eine interne Inspektion durch. Sie beschränken sich in ihrer Evaluation auf 3 Aspekte der Unterrichtsqualität. Dieses Feedback unterstützt die kontinuierliche Qualitätsbewertung der Schule.

Bilanz-Besuch

In der Zeit zwischen den Bund-Länder-Inspektionen  überprüft der zuständige Aufsichtsbeamte der „Zentralstelle für das Auslandsschulwesen“ (ZfA) den Fortschritt der Qualitätsentwicklung an der Schule.

Selbstbewertungen

Wir verpflichten uns, regelmäßig  Bewertungen durchzuführen, um die eigenen Entwicklungsprozesse zu kontrollieren.

Steuergruppe

Um eine Beteiligung von Lehrern, nicht lehrendem Personal, Eltern und Schülern zu erreichen, haben wir eine „Steuergruppe“ gebildet, deren Ziel es ist, die Prozesse der verschiedenen Projekte zur Qualitätsentwicklung (nach Vereinbarung mit der Leitung) zu entwickeln.

PQM-Berater

Die PQM-Berater helfen den deutschen Schulen dabei, ihren eigenen Weg zur pädagogischen Qualität zu finden. Sie sind weder Leitungskräfte noch Inspektoren, sondern Begleiter (Coaches) der Schulen und sie arbeiten in einer Atmosphäre des Vertrauens mit ihnen zusammen. Es handelt sich um Experten im Management von Qualitätsprozessen.

Der Berater für die Region 6 (Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay) hat sein Büro in der Goethe Schule.

Das PQM-System stellt eine moderne Schulphilosophie dar, die durch folgende Merkmale gekennzeichnet ist:

  • die Schule selbst wirkt in ihrem eigenen Interesse als Motor der Qualitätsentwicklung
  • die Lehrkräfte, das nicht lehrende Personal, die Eltern und die Schüler, nehmen an der Entwicklung teil und fördern die Qualität
  • das Management des Qualitätsprozesse orientiert sich an konkreten und gemeinsamen Zielen
  • die Arbeit wird von Schulteams gemacht
  • der Qualitätsprozess wird von einem regelmäßigen Feedback unter den Beteiligten begleitet.
  • Die Veränderungsprozesse basieren auf empirischen Daten, die durch interne und externe Bewertungen generiert werden.

B) C.R.E.C.E.-Bewertungen

Wir arbeiten mit dem „Centro de Recursos para la Evaluación y el Cambio Educativo“ (C.R.E.C.E. – Ressourcenzentrum für die Bewertung und Veränderung der Bildung) zusammen, einem Programm, das von der Stiftung Centro de Estudios en Políticas Públicas (CEPP – Studienzentrum für öffentliche Politiken) und der Eccleston Foundation in 2009 gegründet wurde, um eine auf Daten über Schülerergebnisse basierte Modernisierung des Lehrens und Lernens zu fördern.

Insbesondere bietet das Programm den Schulen ein externes und objektives Bewertungsinstrument, das aus der halbjährlichen Durchführung standardisierter Sprach- und Mathematikprüfungen in der 3. und 6. Klasse der Primaria und der 3. und 6. Klasse der Secundaria besteht.

Die spezifischen Ziele der C.R.E.C.E.-Prüfungen sind:

  • zu erfassen, ob die Schüler die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnisse entwickelt haben, um verständnisvoll lesen und über Sprache reflektieren zu können
  • zu erkennen, ob sie die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnisse entwickelt haben, um Zahlenoperationen durchzuführen, Probleme zu lösen und effektiv in mathematischer Sprache kommunizieren zu können
  • die Entwicklung der Leistung der Schüler in den evaluierten Bereichen und Stufen im Laufe der Zeit zu bewerten
  • die Ergebnisse der Bewertungen an die Schulteams rückzumelden, damit sie Maßnahmen treffen können, die die Qualität des Unterrichts und des Lernens erhöhen.

Start typing and press Enter to search