Liebe Familien,

bzgl. des Coronavirus´ möchten wir Sie auf dem neuesten Stand halten und Ihnen die neuesten Informationen mitteilen, die wir erhalten haben, seitdem die Vereinigten Staaten und ganz Europa zu den vom argentinischem Gesundheitsministerium gemeldeten „Gebieten mit Verbreitung und Übertragung des Coronavirus“ hinzugefügt wurden. Daher werden diejenigen, die aus

  • den Vereinigten Staaten

  • Europa

  • China

  • Südkorea

  • Japan

  • dem Iran

nach Argentinien gekommen sind, aufgefordert, für 14 Tage ab dem Datum ihrer Ankunft in Argentinien in ihren Häusern zu bleiben und soziale Kontakte zu vermeiden, auch wenn sie keine Symptome entsprechend den Angaben des Ministeriums aufweisen.

Wir schlagen vor, einen Arzt zu befragen, ob die Anwendung desselben Verfahrens auf die übrigen Familienmitglieder, die im selben Haus leben, sinnvoll ist.

Darüber hinaus fordern wir dazu auf, dass diejenigen, die Fieber und Atemwegssymptome (Husten, Halsschmerzen oder Atemschwierigkeiten) aufweisen, die Schule nicht besuchen. Solche Abwesenheiten werden als entschuldigt betrachtet.

Wir haben auch die allgemeinen Präventionsmaßnahmen, die wir alle befolgen sollten, aktualisiert:

  • Vermeidung des Küssen und Händeschütteln;

  • Kein gemeinsames Trinken von Mate-Tee;

  • Häufiges und gründliches Händewaschen (besonders wenn die Schüler und Schülerinnen in die Schule ankommen, vor dem Essen und wenn sie nach Hause gehen);

  • Husten und Niesen in die Beuge des Ellenbogens oder in das Taschentuch, das dann sofort in den Müll geworfen  werden muss;

  • Benutzen einer Atemschutzmaske bei Husten, Fieber oder anderen Erkältungssymptomen;

  • Benutzen einer Atemschutzmaske bei Kontakt mit erkälteten Menschen;

  • Behandlung von Lebensmitteln mit angemessener Hygiene;

  • Vermeidung von Berührungen von Augen, Nase und Mund;

  • Vermeidung des Kontakts mit Menschen mit Erkrankungen der Atemwege;

  • Vermeidung von Temperaturschwankungen;

  • Abdeckung von Wunden;

  • Regelmäßiges Lüften der Räume;

  • Regelmäßiges Waschen und Spülen der Dinge des täglichen Gebrauchs, Trocknen von Kleidung in der Sonne.

Schließlich bestehen wir darauf, dass kein Familienmitglied mit Fieber oder Atemwegsbeschwerden zur Schule kommt, sondern einen Arzt besucht und den Schulbehörden die entsprechenden Informationen zukommen lässt.

Die beste Art und Weise, die Ansteckung mit dem Coronavirus COVID-19 zu vermeiden, besteht darin, den Kontakt mit Personen zu vermeiden,  die Symptome des Coronavirus zeigen.

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen, regelmäßig die folgenden Seiten des argentinischen Gesundheitsministeriums zu besuchen:

https://www.argentina.gob.ar/salud/coronavirus-COVID-19

https://www.argentina.gob.ar/sites/default/files/6-03-2020-nuevas-recomendaciones-situacion-epidemiologica.pdf

Sollten Sie Zweifel oder Fragen haben, stehen Ihnen die Schulleitungen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Schulleitung

ENTER FESTZIEHEN, UM ZU SUCHEN