Philipp Wehmann – Generalschulleiter der Goethe-Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe interessierte Besucher der Homepage der Goethe-Schule Buenos Aires

im Namen der Schulgemeinschaft des Goethe Schule grüße ich Sie Dich bzw. Sie ganz herzlich, heiße Dich bzw. Sie willkommen auf unserer Homepage und bedanke mich sehr für das Interesse an unserer Schule!

Die Goethe-Schule, die auf die Erfahrungen einer langen, traditionsreichen Geschichte von über 120 Jahren zurückblickt, ist eine zertifizierte exzellente deutsche Auslandsschule (DAS) und gehört zu einem Verbund von über 140 Auslandsschulen. Diese werden von der Bundesrepublik Deutschland in vielen Teilen der Erde personell wie finanziell unterstützt, um den Erwerb der deutschen Sprache weltweit zu fördern und zum Verständnis der deutschen Kultur und Lebensweise außerhalb Deutschlands beizutragen.

Die Goethe-Schule zeichnet sich durch eine offene, lebendige und anregende Atmosphäre aus. Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Kulturen und einer Herkunft aus über 20 Nationen stärken im Unterricht und in speziellen Aktivitäten ihre interkulturelle Kompetenz, zusammengeführt durch ein gemeinsames Interesse: das Lernen, Arbeiten und Leben in der deutschen Sprache und der deutschen Kultur.

Kindern und Jugendlichen zwischen 2 und 18 Jahren gibt die Goethe Schule ein Zuhause unter einem gemeinsamen Dach. Die muttersprachlich spanischen Kindern werden ab dem Kindergarten durch unser Projekt der Immersion an die deutsche Sprache herangeführt, damit sie ab der ersten Klasse der Grundschule den deutschsprachigen Unterrichtsanteilen folgen. Umgekehrt werden muttersprachlich deutsche Kinder bspw. durch Stützunterricht und durch die enge Begleitung der Klassenleitung in die Lage versetzt, i.d.R. innerhalb eines Jahres die spanischsprachigen Kurse erfolgreich zu besuchen.

Ein besonderes Merkmal der Goethe-Schule besteht darin, dass unsere Absolventinnen und Absolventen einen Doppelabschluss erreichen können, nämlich das Deutsche Internationale Abitur (DIA) und das argentinische Bachillerato. Dies erlaubt es ihnen, in Argentinien, in Deutschland und in der ganzen Welt ihr Studium an führenden Universitäten aufzunehmen.

Auf zwei zentrale Aspekte legen wir bei jedem der genannten Abschlüsse Wert:

  • Im Rahmen unseres akademischen Programms sind uns eine vertiefte naturwissenschaftlich-informationstechnische Bildung und unser auf dem Deutschen,dem Spanischen und dem Englischen basierender trilingualer Abschluss von besonderer Bedeutung. Damit bereiten wir unsere Absolventinnen und Absolventen auf die Anforderungen vor, die in unserer global vernetzten Wissensgesellschaft auf sie zukommen werden.
  • Zudem erziehen wir unsere Schülerinnen und Schüler mit unseren argentinischen und deutschen Lehrkräften zu selbständig und kritisch denkenden Menschen, die fähig sind, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. So wollen wir unsere erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen als mündige, selbständige Staatsbürgerinnen und -bürger in das Leben außerhalb der Schule entlassen, darauf vorbereitet, in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu bestehen.

Entsprechend bestimmen, unserem Leitbild folgend, Werte unser Miteinander wie gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft, Offenheit und Toleranz, wie Zivilcourage, Engagement und Leistungsbereitschaft. Wir lernen voneinander, arbeiten miteinander, leben für einander in einer modernen, auf Teamarbeit und gegenseitiger Wertschätzung aufbauenden Schule. Und wir geben in unserer Schule zugleich der deutschen wie auch der argentinischen Identität eine Heimat und werden, beides auf vielfältigste Weise miteinander verbindend, zum Sinnbild der Partnerschaft zwischen unseren Ländern.

Die Goethe-Schule hat derzeit zwei zentrale pädagogische Projekte, das Projekt „DIA 2029“ und das Projekt „Offenes Lernen“. Ein anerkannter und herausfordernder Abschluss gepaart mit modernen, kooperativen und vielseitigen Unterrichtsmethoden vereinen Tradition und Innovation und heben so die Qualität unserer Schule auf eine neue Ebene.

Dass die Goethe-Schule Fortbildungszentrum der deutschen Auslandsschulen unserer Region ist und als solches im Rahmen zahlreicher Fortbildungen Lehrkräfte etlicher Schulen empfängt, dass die Schule mit der Humboldt-Akademie eine eigene Sprachschule unter ihrem Dach hat und auch das Zentrum der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schulen in Argentinien (AGDS) in seinen Wänden beherbergt, zeigt die herausragende Bedeutung unserer Schule für Buenos Aires und die Region mit ihren zahlreichen deutschen Schulen.

Ich hoffe, dass wir Ihnen mit unserer Webseite einen aufschlussreichen „virtuellen“ Einblick in unser Schulleben vermitteln können. Wenn Sie Interesse an unsere Schule haben, kommen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei. Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen, den wir gerne nach Voranmeldung unter Aufnahme mit einem Rundgang durch die Schule verknüpfen können.

Mit herzlichen Grüßen

Philipp Wehmann

Generalschulleiter der Goethe-Schule

Start typing and press Enter to search