Bibliotheken

„Die Schulbibliothek stellt Informationen und Ideen zur Verfügung, die grundlegend für ein erfolgreiches Arbeiten in der heutigen informations- und wissensbasierten Gesellschaft sind. Die Schulbibliothek vermittelt den Schülern die FÄhigkeit zum lebenslangen Lernen, entwickelt ihre Phantasie und befähigt sie so zu einem Leben als verantwortungsbewusste Bürger.‟
 

(UNESCO, Manifest der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur UNESCO / Internationale Vereinigung bibliothekarischer Verbände und Einrichtungen IFLA über die Schulbibliothek)

Die Goethe-Schule verfügt über zwei Bibliotheken, eine in der Grundschule und eine in der Sekundarstufe. Wir laden Sie ein, diese zu besuchen.

Kinderbibliothek

Die Primaria beherbigt die Kinderbibliothek. Diese hält Material für die Schülerinnen und Schüler bereit und begleitet so durch Beratung und die Bereitstellung eines Raumes, in dem selbstständig gearbeitet und Material konsultiert werden kann, die Bildungsarbeit. Außerdem eröffnet die Bibliothek die Möglichkeit, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften zum gemeinsamen Lesen dort verabreden. Zu diesem Zweck gibt es zwei Räume: den Ausleihsektor und den Raum mit Arbeitstischen.

Zur Zeit verfügt der Bestand der Kinderbibliothek über fast 19.000 Bücher in den drei Sprachen – Deutsch, Spanisch und Englisch – und 300 DVDs auf Deutsch.

Die Ziele sind:

  • Unterstützung und Umsetzung der Ziele des Bildungsprojekts der Schule;
  • den Kindern die lebenslange Gewohnheit und den Spaß am Lesen, Lernen und Nutzen von Bibliotheken zu vermitteln;
  • die Möglichkeit für Erfahrungen mit der Erstellung und Nutzung von Informationen zu bieten, um Wissen zu erwerben, zu verstehen, Phantasie zu entwickeln und sich die Zeit zu vertreiben;
  • die Unterstützung aller Lernenden beim Erwerb und bei der Anwendung von Fähigkeiten zur Bewertung und Nutzung von Informationen, unabhängig von deren Medium, Format oder Verbreitungsmethode;
  • den Zugang zu lokalen, regionalen, nationalen und globalen Ressourcen zu erleichtern und den Lernenden die Möglichkeit zu geben, mit verschiedenen Ideen, Erfahrungen und Meinungen in Kontakt zu kommen;
  • Aktivitäten zu organisieren, die das kulturelle und soziale Bewusstsein stärken und dafür sensibilisieren;
  • zusammen mit Schülern, Lehrern, Verwaltung und Familien an der Durchführung des Bildungsprojekts der Schule zu arbeiten;
  • die Idee zu bekräftigen, dass die geistige Freiheit und der Zugang zu Informationen für die effiziente und verantwortungsbewusste Ausübung der Staatsbürgerschaft und das Teilhaben an einer Demokratie unerlässlich sind.
Goethe-Bibliothek

Die Goethe-Bibliothek ist ein wichtiger Ort, an dem im Einklang mit dem Auftrag der UNESCO/IFLA Lerndienste, Bücher und andere Ressourcen angeboten werden, damit die Mitglieder der Schulgemeinschaft kritisches Denken entwickeln und Informationen in jedem Format und Medium der Kommunikation effektiv nutzen können.

Diese Bibliothek ist eine Ressource, die Teil der Kultur unserer Bildungsgemeinschaft ist und uns stets begleitet.  Sie achtet die Veränderungen und neue Bedürfnisse, die sich ergeben, erweitert sich ständig um neue Materialien und erleichtert es ihren Nutzern, auf ihre Einrichtungen und die darin enthaltenen Materialien zuzugreifen.

Man kann also sagen, dass die Bibliothek ihre Aufgaben hauptsächlich in zwei Bereichen erfüllt:

  • im Bereich der technischen Prozesse, die es ermöglichen, alle Ressourcen in jedem Support und Format zu organisieren und zu verwalten;
  • im pädagogischen Bereich, in dem versucht wird, die Realisierung von Bildungsprojekten zu unterstützen und zu erleichtern, unabhängige Nutzer auszubilden, die frei handeln können, und sie gleichzeitig auf die Pflege des gemeinsamen Erbes aufmerksam zu machen. Darüber hinaus wird das Lesen aufgewertet, indem es mit verschiedenen Aktivitäten gefördert wird – auch in Zusammenarbeit mit den Lehrern.

Dafür verfügen wir über eine umfangreiche Datenbank, in der alle notwendigen Informationen gespeichert sind, um jeden Autor, Titel oder Sachverhalt, der gesucht wird, leicht finden zu können.

Wir haben derzeit mehr als 40.000 Bücher in den drei Sprachen Deutsch, Spanisch und Englisch, und jedes Jahr kommen neue Materialien hinzu.

Unsere Hauptnutzer sind unsere SchülerInnen der Sekundarstufe, die in der Bibliothek einen sehr angenehmen und gemütlichen Ort zum Lernen oder Lesen finden, aber auch Lehrkräfte jeden Bereichs, die über einen eigenen Raum verfügen, wo sie in Ruhe arbeiten und das Material konsultieren können.

Wir öffnen unsere Türen auch für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, die auf der Suche nach einem Buch sind.