Die Steuergruppe ist ein verknüpft die verschiedenen Bereichen der Schule für eine partizipative Schulentwicklung. Zu diesem Zweck nimmt sie Vorschläge aus der Schulgemeinschaft auf, bewertet sie, erarbeitet gemeinsame Ziele und setzt die Prozesse und Strategien zu deren Erreichung in Gang.

Einerseits muss sie die Ziele berücksichtigen, die bei den Prüfungen der deutschen Behörden (Bilanzbesuch, Bund-Länder-Inspektion) vorgelegt werden müssen und die im Fördervertrag mit der ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) festgelegt sind. Auf der anderen Seite werden zusätzliche Ziele für die Entwicklung und Weiterentwicklung der Schule gesetzt. Alles wird immer von der Generalversammlung ratifiziert, der auch Prozessbewertungen vorgelegt werden müssen.

Die Gruppe 2020 setzt sich zusammen aus Adriana Natalini, Delegierte des Verwaltungsrates; Philipp Wehmann, Generalschulleiter; Florencia Gavelio, Alejandra Oberbeil und Sabine Ditsch aus dem Kindergarten; Uschi Schwartz, Carolina Balboa und Débora Tognocchi aus der Primarschule; Florencia Noguera, Evelina Mahler, Leonie Eckert, Paula Gómez und Andreas Naujoks aus der Sekundarschule; Camila M., Felicitas de la C. und Florencia B., Schülerinnen der 6. Klasse der Sekundarstufe; Gimena Fernández, Romina Mahler und Bettina Greiser Schubert, Elternvertreterinnen des Kindergartens, der Grundschule bzw. der Sekundarstufe, Paula Schwarz, Sekretärin der Generaldirektion, und Facundo Vila, Kommunikationskoordinator.

 

 

ENTER FESTZIEHEN, UM ZU SUCHEN