Por Sandra Colja

El pasado jueves 19 de agosto, Lucila E. y Augusto C. de 1º año de Secundaria participaron de la ronda regional de la Olimpíada Matemática Ñandú.

Para participar de esta instancia los competidores tuvieron que superar dos desafíos previos: la prueba interescolar y la prueba zonal.

Felicitaciones, Lucila y Augusto, esperamos que hayan tenido éxito y puedan participar en el certamen nacional junto a competidores de todo el país.

Por otro lado, este jueves 2 de septiembre es la ronda regional de la Olimpíada Matemática OMA.

Participarán: Tadeo P. (ES2), Nicolás V. (ES3), Franco L. (ES3), Eugenio L. (ES5), Lucas F. (ES6) y Mathias K. (ES6).

¡Felicitaciones por el camino recorrido y éxitos en el nuevo desafío!

Automatische Übersetzung

Dieser Text ist eine automatische Übersetzung einer Übersetzungssoftware. Deswegen kann er Fehler enthalten.

Von Sandra Colja

Am vergangenen Donnerstag, dem 19. August, nahmen Lucila E. und Augusto C. aus dem ersten Jahr der Sekundarstufe an der regionalen Runde der Mathematikolympiade von Ñandú teil.

Um an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können, mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zuvor zwei Herausforderungen meistern: den schulübergreifenden Test und den regionalen Test.

Herzlichen Glückwunsch, Lucila und Augusto, wir hoffen, dass ihr erfolgreich gewesen seid und am nationalen Wettbewerb zusammen mit Konkurrenten aus dem ganzen Land teilnehmen könnt.

Andererseits findet am Donnerstag, den 2. September, die regionale Runde der OMA-Mathematikolympiade statt.

Die Teilnehmer werden sein: Tadeo P. (ES2), Nicolás V. (ES3), Franco L. (ES3), Eugenio L. (ES5), Lucas F. (ES6) und Mathias K. (ES6). (ES6) und Mathias K. (ES6).

Herzlichen Glückwunsch für den zurückgelegten Weg und viel Erfolg für die neue Herausforderung!